100. Geburtstag - 03.04.2006



Startseite

Lebenslauf

Stationen   
meines Lebens


Meine Eltern

Gedichte

Bibliographie

Weiteres





 

Wandlung nur, nicht Ende ist dein Tod mein Kind



Die Vögel singen und es lacht der Mai
aus allen Gärten !- und mein Kind soll sterben!
Der Hammer fällt : es bricht ein Glück in Scherben
die Uhr steht still - und alles ist vorbei.

Und doch - der Keim, der in die Erde fällt
drängt ganz verwandelt wieder hin zum Lichte,
so blühst auch du vor Gottes Angesichte
als schöne Blume bald in jener Welt

Wandlung nur, nicht Ende
ist dein Tod, mein Kind.
Gehst in Gottes Hände,
die dir offen sind.

Und er wird vollenden,
was er hier begann.
Unsre Wege enden,
Seine fangen an.

10.Mai 1946